Verlobungsshooting in Ehrenfeld

Das war ein Verlobungsshooting was ich schon lange machen wollte. Ehrenfeld ist meine "Hood" und es gibt viele schöne Ecken hier. Vor allem wenn man hier jahrelang gelebt hat und eine gewisse Verbundenheit zu diesem Stadtteil empfindet. Es ist recht entspannt hier und wenn man durch die Straßen läuft sieht man viele junge Menschen. Das liegt vor allem an der Clubszene. Es werden regelmäßig Clubs aufgemacht und wieder geschlossen oder wie das Underground einfach abgerissen. Es war schon seltsam davor zu stehen, als nichts mehr davon übrig war. Angefangen haben wir Abends bei Sonnenuntergang - so wie ich es meist empfehle um die schöne Lichtstimmung mitzunehmen - am Bahnhof Ehrenfeld. Oben hat man eine schöne Skyline und auch eins der Wahrzeichen Kölns, den Fernsehturm(den man seit Jahren nicht betreten darf...ok...). Danach ging es Richtung Subbelratherstr. ins Viertel hinein. Hier hat man tolle Graffitti die über die ganze Wand gehen und schöne enge Straßen die zum Entdecken einladen. Ich mag diese natürlichen Fotos bei denen man sozusagen Alltägliches fotografiert, dies aber schön komponiert, so dass aus einer normalen Seitenstrasse man ein tolles Paarfoto herausholen kann. Weiter ging es zur Venloerstr. wo es noch ein Überbleibsel aus der Urzeit namens Telefonzelle gibt. Dort haben wir dann die etwas leidenschaftlicheren Fotos gemacht. Vom Licht her war es wirklich super. Apropos Licht...viel gab es dann davon auch nicht mehr, da die Sonne unten war. Also habe ich meinen Blitz ausgepackt und wir haben noch etwas mit Konfetti experimentiert. Einige Fotos sind wirklich lustig geworden. Auch bei kompletter Dunkelheit kann man coole Fotos machen!


Zu den Fotos

Hochzeitsfotografen Blog

Stell eine unverbindliche Anfrage für deine Hochzeit!