Aufgrund von Corona fallen viele Hochzeiten aus

Die ganze Welt leidet unter Corona. Nach zunächst stiefmütterlicher Behandlung werden Kontakt- und Ausgangssperren verhängt. Letztlich trifft es fast alle. Viele Unternehmen haben Umsatzeinbußen und Veranstaltungen wie auch Hochzeiten müssen verlegt werden. Es soll nicht die Ausbreitung des Virus verhindert werden, sondern letztlich nur verlangsamt werden. Man geht davon aus, dass sich ein Großteil der Bevölkerung anstecken wird. Um jedoch das Gesundheitssystem nicht zu überlasten, werden die derzeit aktiven Massnahmen durchgeführt.

Viele Brautpaare fragen beim Hochzeitsfotograf an, ob die Hochzeit durchgeführt werden kann. So ist es beispielsweise bei manchen Standesämtern nicht möglich zur Zeit eine Trauung durchzuführen. Bei anderen wie beispielsweise der Stadt Köln, sind Trauungen weiterhin jedoch nur im engsten Kreis möglich.
Meiner Meinung nach wird sich die Lage bis etwa Juni einigermassen entspannt haben. Letztlich kann man Menschen nicht monatelang aussperren und die Wirtschaft einfach pausieren lassen. Deshalb sage ich den Brautpaaren die im Juni, Juli heiraten, dass es im Moment das Beste sein wird erstmal abzuwarten. Bei den Hochzeiten im April und Anfang Mai ist es natürlich eine andere Geschichte. Hier ist es wohl absehbar, dass eure Hochzeit nicht stattfinden werden kann.

Hochzeitsfotografen Blog

Stell eine unverbindliche Anfrage für deine Hochzeit!